Netzwerke

Wir sind Partner von betterplace.org
Spenden

10 € reichen um 10 Zitronenbäume zu pflanzen.

Spendenkonto 8 605 500
BLZ 550 205 00
Bank für Sozialwirtschaft

Was heißt Antaranga eigentlich?

    „Antaranga“ kommt aus dem Bengali und heißt übersetzt „von Herzen kommend“.

Das Leitbild von Antaranga e.V.

    Hilfe zur Selbsthilfe ist mit der wichtigste Grundsatz von Antaranga e.V. Der Verein möchte mit der Antaranga Schule möglichst vielen sozial benachteiligten Kindern in und um Santiniketan eine Grundschulausbildung und den Abschluß der Klasse 10 (ab Klasse 5 in staatlichen Schulen) ermöglichen. Sie sollen somit die Chance auf eine bessere Zukunft bekommen.

Die Antaranga Schule in Santiniketan

Die Antaranga Schule – ein kurzer Überblick

  • Lage: Santiniketan, West Bengalen, Indien (15o km nördlich von Kalkutta)
  • ca. 80 Schüler in der Tagesschule (bestehend aus zwei Vorschulklassen und Klasse 1 – 4)
  • ca. 22 Schüler in der Abendschule: Diese Schüler sind nach Abschluß der Antaranga Schule in staatliche Schulen aufgenommen worden. Die Abendschule dient als Lernunterstützung für die Schüler, da die Klassengrößen in staatlichen Schulen meist zwischen 70 und 100 Schülern beträgt und somit kein individuelles Lernen möglich ist.
  • 6 Lehrer, davon 2 Lehrer für die Abendschule
  • ein täglicher gesunder Mittagssnack zur Bekämpfung der generellen Unterernährung und Mangelerscheinungen
  • alle Kinder sind “First-Generation-Learner”. Die Eltern sind in der Regel Analphabeten.
  • die Antaranga-Familien leben im Schnitt von 2 EUR täglich
  • seit Oktober 2009 werden die Antaranga-Mütter dreimal wöchentlich in Lesen und Schreiben unterrichtet.